Auf der Spur der Engel

Geheimnisse sind verborgen. Und eines von den süßesten hüten die Zagorje Berge eifersüchtig schon über Jahrhunderte.

Während die Welt wegen Kriege, Gier, menschlichen Wahnsinn litt, lebte Zagorje „den Frieden“. So ist auf den Hügeln schnell die größte Anzahl von luxuriösen Burgen, Herrenhäusern, Grün- und Blumengärten entstanden. Und wo Schlösser sind, sind auch literarische Lesungen, Vorführungen, Schauspeier, Musiker, Konzerte, Lieder, Folklore, „Popevke“ (Volkslieder). Dieser einzigartige rustikale Geist lebt auch heute. Landschaft ist ein Märchen. In Zagorje ist es auf der Hand.

 

 

 

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

  • Begrüßung mit unserem Reiseleiter sowie Infostunde
  • Begrüßungsgetränk
  • 4x Übernachtung mit Buffetfrühstück
  • 3x Buffetabendessen
  • 1x Abendessen auf einem Bio-Bauerhof im Herzen von Zagorje mit Getränken und Musik
  • Ganztägige Reiseleitung für den Ausflug auf der Spur der Engel – Varaždin
  • Ganztägige Reiseleitung für den Ausflug Tag der Gegensätze – Schloss Trakošćan und Dorf Kumrovec
  • Eintritt in das Schloss Trakošćan
  • Eintritt in das Ethno-Dorf Kumrovec


PROGRAMMVORSCHLAG:

1.TAG: Anreise. Begrüßungsgetränk mit unserem Reiseleiter

2.TAG:  Ausflug auf der Spur der Engel – Varaždin – Abendessen mit Musik
Haben Sie gewusst, dass es im Stadtzentrum von Varaždin 11 Glockentürme, 6 Kirchen und 3 Kloster gibt? Ist es dann merkwürdig, dass die Engel, so liebe und nette Wesen, Symbole des Guten, ausgerechnet Varaždin für ihr Zuhause gewählt haben? Varaždin ist die Stadt der Engel, und Sie können jetzt auf Ihre Spur kommen.  
Was die Stadt Varaždin so besonders macht, ist ihr außerordentliches Denkmal und künstlerisches Erbe und der gut erhaltene prunkvolle barocke architektonische Stadtkern. Die einzigartige urbane Identität der Stadt Varaždin ist nicht nur durch die prunkvolle barocke Architektur der Innenstadt, sondern auch durch die Wärme der harmonischen Plätze und der romantischen Straßen geprägt. Der geschichtliche Stadtkern stellt die Bühne für zahlreiche Ereignisse während des Jahres dar. Ein Tag reicht nicht aus, um Varaždin zu sehen, zu erleben und zu fühlen, ein Tag ist aber mehr als genug Zeit, um sich in Varaždin auf den ersten Blick zu verlieben.

Rückfahrt zum Hotel um sich frisch für unser schönes Abendessen zu erfrischen.
In einer idyllischen, natürlichen Umgebung erwartet uns eine fleißige Familie mit Tradition der Gastronomie und deren Bauernhofs in Generationen: Es erwartet uns zuerst das Willkommensgetränk. Alle Spezialitäten die wir heute probieren sind aus eigener Produktion. Es folgt ein Abendessen das Ihnen lange in Erinnerung bleiben wird, da die Küche im kroatischen Hinterland „hrvatsko Zagorje“ jeden Tag eine größere Konkurrenz der istrischen Küche wird.
In Zagorje wird gesungen und getanzt und genau so muss auch unser Abend sein.

3.TAG:  Ausflug Tag der Gegensätze – Schloss Trakošćan und Dorf Kumrovec
Heute unternehmen wir einen Ausflug nach Kumrovec und Schloss Trakošćan.  Das Dorf Kumrovec ist bekannt als Geburtsort von Josip Broz Tito (1892–1980). Tito war langjähriger Präsident Jugoslawiens. Im Ethno Dorf sehen sie nicht nur Titos Geburtshaus, sondern auch das Alte Dorf (kroatisch: Staro selo). Nach dem Besuch und einer Kaffeepause folgt die Fahrt 800 Jahre zurück:
Märchenhaft, wunderschön und fast unwirklich… so könnte man kurz eins der romantischsten Orte an denen Sie jemals waren, beschreiben.  Im Hrvatsko Zagorje in der Nähe von Varaždin befindet sich ein Schloss mit einer Parkanlage und einem See welcher eine 800 Jahre lange Geschichte verbirgt.
Als kleinere Beobachtungsfestung im Verteidigungssystem des nordwestlichen Kroatiens wechselte es die Besitzer, bis ihn Graf Drašković im 19. Jahrhundert zu einem der schönsten Schlösser verwandelte.
Das Schloss Trakošćan ist ein Kulturgut, ein geschütztes historisches Ganzes, in einer wunderschönen Parkanlage und See, eins der attraktivsten Schlösser Kroatiens!

4.TAG: Romantisches Varaždin
Die Stadt Varaždin ist während ihrer gesamten Geschichte als eines der Zentren des Kulturlebens Kroatiens bekannt gewesen. Doch das 18. Jahrhundert stellt einen Wendepunkt im städtischen Kulturleben dar. In dieser Zeit erlebte die Stadt eine intensive Entwicklung, so dass sie 1755-1776 sogar Hauptstadt Kroatiens wurde. Unter dem Einfluss des barocken Luxus und der davon verzauberten adeligen Elite, wurde die Stadt zum Zentrum von ausgelassenen Ballabenden und Luxusleben der Aristokratie. Entdecken Sie bei einer Führung warum die Stadt ihren Namen „Klein Wien“ verdient hat.

5.TAG: Heimreise

HÖHEPUNKTE DER REISE:

  • Besuch eins der schönsten Schlösser Kroatiens
  • Traditionelles kroatisches Abendessen mit Tanz und Musik
  • Bildergalerie
  • Impressum
Via Mea Travel d.o.o. - Wir machen nur das was wir kennen und können. Und das macht uns zu einem zuverlässigen und kompetenten Ansprechpartner in allen Fragen rund um Reisen in Kroatien.

Via Mea Travel d.o.o.Wir machen nur das was wir kennen und können. Und das macht uns zu einem zuverlässigen und kompetenten Ansprechpartner in allen Fragen rund um Reisen in Kroatien.

Anfrage senden

Produkt (kom: ) Wird in den Warenkorb gelegt.