FLUGREISE MAZEDONIEN PERLE DES BALKANS

In der Mitte der Balkan Halbinsel befindet sich ein echtes Juwel. In dieser Stadt der Kontraste wechseln sich steinige Berge, grüne Täler und Felder, abgelegene und vergessene Dörfer und moderne Städte ab. Hier Treffen sich traditionelle und moderne Kultur, orientalische und westliche...

 

 

 

 

 

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

  • Unterbringung in guten Mittelklasse Hotels
  • 3x Übernachtung mit Halbpension in Skopje
  • 4x Übernachtung mit Halbpension in Ohrid
  • Bus alle Tage laut Programm
  • Durchgehende deutschsprechende Reiseleitung laut Programm ab erstem bis letztem Tag
  • Bootsfahrten Matkasee und Ohridsee
  • Eintritte Heraclea Lincestis
  • Eintritte Klöster lt. Programm
  • Seilbahnfahrt Vodno

PROGRAMMVORSCHLAG:

1.TAG:Anreise Skopje
Flug nach Skopje. Hier erwartet Sie bereits der Bus für den Transfer zum Hotel.

2.TAG:Skopje
Nach dem Frühstück beginnen wir unsere Besichtigung der Landeshauptstadt. Wir sehen unter anderem die Altstadt mit der Festung Kale, der Kirche Sv. Spas und den großen Bazar, wie auch die Neustadt mit dem Alexander-Brunnen und dem Mutter-Theresa-Haus. Am Nachmittag fahren wir Richtung Matkasee. Dieser Stausee, welcher der älteste künstliche Stausee in Mazedonien ist, befindet sich westlich von Skopje. Matka beherbergt etwa 1000 unterschiedliche Pflanzenarten, von denen etwa 20 Prozent endemisch sind, also nur dort vorkommen. Zusätzlich gibt es eine Vielzahl verschiedener Schmetterlinge, von denen 77 Arten ebenfalls endemisch sind. Die Höhlen beherbergen außerdem zahlreiche Fledermäuse. Nach einer Bootstour zu einer Höhle machen wir uns auf den Rückweg nach Skopje.

3.TAG:Skopje – Tetovo – Mavrovo – Ohrid
Heute besuchen wir zunächst die Stadt Tetovo und statten der „Bunten Moschee“ einen Besuch ab. Danach geht es in den Nationalpark Mavrovo, wo uns einzigartige Natur erwartet sowie auch das Kloster Sv. Jovan Bigorski, welches wir besuchen werden. Danach fahren wir über Debar weiter zur Stadt Ohrid, wo wir auch unser Hotel beziehen werden.

4.TAG:UNESCO - Stadt Ohrid
Heute steht die Besichtigung der UNESCO-Stadt Ohrid auf dem Programm. Wir starten den Tag mit dem Schiff im Hafen von Ohrid. Dann erkunden wir die Stadt zu Fuß und sehen unter anderem die Festung des König Samuel, die Kirche Sv. Periblebtos oder auch das antike römische Theater. Nachmittags Freizeit für eigene Erkundigungen, abends Rückkehr zu unserem Hotel.

5.TAG:Ohrid – Bitola – Stobi – Ohrid
Unser Ausflug führt uns heute zunächst zur Stadt Bitola, einst Stadt der Diplomatie im osmanischen Reich. In der Nähe von Bitola befinden sich die Ausgrabungen von Heraclea Lincestis, einst gegründet von Filip II. von Mazedonien. Danach begeben wir uns zu den römischen Ausgrabungen von Stobi. Nahe Stobi besuchen wir ein Weingut, um die hervorragenden mazedonischen Weine zu verkosten. Abends Rückkehr zu unserem Hotel in Ohrid.

6.TAG:Ohrid – Sveti Naum – Ohrid
Am Hafen von Ohrid nehmen wir ein Schiff und fahren zum Kloster Sveti Naum. Hier ruhen auch die Überreste des Hl. Naum. Beim Kloster befinden sich auch die Quellen des Ohridsees, die wir mit dem Ruderboot erkunden. Mit dem Schiff geht es nachmittags wieder zurück nach Ohrid und der Bus bringt uns zum Hotel.

7.TAG:Ohrid – Skopje
Heute geht es wieder zurück nach Skopje. Hier angekommen nehmen wir die Seilbahn zum Hausberg Vodno auf rund 1.000 m Seehöhe. Bezug des Hotels. Zum Abschied erwartet uns ein typisch mazedonisches Abendessen mit Musik in einem Restaurant (fakultativ) in Skopje.

8.TAG:Heimreise
Transfer zum Flughafen Skopje und Abreise.

PREIS: Auf Anfrage

HÖHEPUNKTE DER REISE:
UNESCO Altstadt Ohrid
Bunte Moschee in Tetovo
Heraclea Lincestis Ausgrabungen
Panoramafahrt auf dem Ohridsee
Seilbahn zum Vodno

  • Bildergalerie

Produkt (kom: ) Wird in den Warenkorb gelegt.