WENN DIE NATUR EIN MÄRCHEN MALT-NATIONALPARKS KROATIENS

Das Kroatien ein Land mit zahlreichen Naturschönheiten ist, ist schon weit bekannt… diese aber jedoch in nur wenigen Tagen zu besichtigen, ist ein wahres Erlebnis.

Starten Sie mit uns eine unvergessliche Tour durch die unberührte, faszinierende Natur Kroatiens und besuchen Sie während Ihrem Urlaub einige der bekannten Nationalparks. Jeder von ihnen ist auf seine Art und Weise besonders und durch seine Schönheiten doch wieder so verschieden und einzigartig. Kroatien ist stolz auf seine insgesamt 8 Nationalparks, von denen Sie einige auf den Inseln, im Karstgebiet und in den dicht bewaldeten Bergen besichtigen werden: vom Nationalpark Brijuni mit seinen 14 Inseln, die größte davon Veli Brijun, über das wasserreiche Lika Gebiet bis zu den kahlen Felsen des Velebit-Gebirge und dem tiefen Wald von Gorski Kotar… beeindruckende Landschaften werden Ihnen während dieser Reise Kroatiens Natur pur offenbaren. Berge, Meer und über 1.000 Inseln, Täler von einzigartiger Schönheit, wo der weiße Kalksinter Wässerfälle bildet und serienweise Seen aufstaut – all dies erwartet Sie und noch viel mehr...

 

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

  • Begrüßung mit unserem Reiseleiter sowie Infostunde
  • Begrüßungsgetränk
  • 5x Übernachtung mit Buffetfrühstück
  • 5x Buffetabendessen
  • Ganztägige Reiseleitung für den Ausflug NP Insel Brijuni
  • Ganztägige Reiseleitung für den Ausflug NP Risnjak
  • Ganztägige Reiseleitung für den Ausflug NP Velebit
  • Verkostung der Spezialitäten aus Gorski Kotar
  • Besichtigung der Käserei und Verkostung von berühmtem Käse aus Krasno (Lika Gebiet)
  • Eintritt in den Nationalpark Brijuni
  • Schifffahrt auf die Insel Brijuni
  • Eintritt in den Nationalpark Risnjak
  • Eintritt in den Nationalpark Plitvicer Seen

 

PROGRAMMVORSCHLAG:

  1. TAG: Anreise. Begrüßungsgetränk mit unserem Reiseleiter
     
  2. TAG: Nationalpark Plitvicer Seen

Von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt, erstreckt sich der Nationalpark auf einer Fläche von 266 km². Zwischen Tannen- und Buchenwäldern befinden sich 16 Seen, die alle durch Wasserfälle miteinander verbunden sind. Führung durch das Seengebiet zu Fuß, mit dem Elektroboot und Panoramazug.
 

  1. TAG: Nationalpark Brijuni

Nach dem Frühstück Fahrt nach Fažana von wo Sie mit dem Schiff in eine vollkommen neue Welt eintauchen: Brioni Inseln. Die Brioni waren seit jeher ein anziehendes Urlaubsziel für Angehörige der europäischen und weltweiten Aristokratie. Bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts hielten sich daher in diesem exklusiven Ferien- und Kurort viele gekrönte Häupter und Angehörige der weltweiten Kunstelite auf. Nachdem die Inseln zur Residenz von Josip Broz Tito wurden, trafen erneut zahlreiche Gäste mit bekannten Namen ein. Sophia Loren, Elisabeth Taylor, Richard Burton, Gina Lollobrigida… sind nur einige der berühmten Personen, die auf den Brioni promenierten.
 

  1. TAG: Nationalpark Risnjak

Der heutige Tag bringt Sie in die sogenannte „Kroatische Schweiz“, in die grünen Wälder von Gorski Kotar. Der National Park Risnjak – seit 1953. schützt er eine einzigartige Welt von Flora und Fauna. Der Nationalpark Risnjak, der im Sommer durch die grünen Farbe seiner Wälder, im Herbst durch seine bunte Farbpalette und im Winter durch die weiße Schneedecke seine Besucher anzieht, ist nur 15 Kilometer Luftlinie vom Meer entfernt und stellt somit eine natürliche Klima- und Vegetationsgrenze zwischen dem Küsten- und Binnenland Kroatiens dar. Im Gebiet zwischen dem Berg Snježnik und dem Fluss Kupa wachsen sogar zehn Waldgesellschaften. Zwischen Tannen, Fichten und Kiefern gedeihen hier auch seltene niedrige Bergpflanzen. Zu den Bewohnern dieser Gegend gehören Hirsche, Füchse, Marder, Auerhähne, Wildschweine und Gämsen. Den Tag enden wir mit Verstärkung: Hausgemachter Strudel mit Waldfrüchten – Spezialität der Region Gorski Kotar  und genießen dazu einen Kaffee.
 

  1. TAG: Uskokenstadt Senj und Nationalpark Nördlicher Velebit – Krasno

Morgendliche Fahrt  nach Senj:  Der Roman „Die rote Zora und ihre Bande" wurde vom Autor Kurt Held nach seinem Aufenthalt in Senj vor dem Zweiten Weltkrieg verfasst und 1941. zum ersten Mal veröffentlicht. Erinnern wir uns auf dieser Reise an die interessanten Szenen aus der Serie und machen uns auf den Weg, einige Drehorte ausfindig zu machen. Mit Zora zusammen starten wir unsere Erkundungsreise durch die Stadt unter der Festung „Nehaj“. Verwegene, ungehobelte und kampflustige Haudegen sollen sie gewesen sein, die Uskoken, eine kleine Gruppe von ca. 1000 Bauern zusammengewürfelt, die im 16. Jh. vor einfallenden Osmanen in den Norden des Landes flüchteten, genauer gesagt in die Stadt Senj. Dort errichteten sie eine trutzige Burg die sie nach ihrem Lebensmotto „Fürchte nichts“ tauften.

Nach der Stadtführung und Freizeit folgt die Fahrt weiter nach Krasno – ein kleines malerisches Bergdorf in der Umgebung des Nationalparks Nördlicher Velebit, bekannte Pilgerstätte unserer Dame von Krasno. Das Wandern von Krasno über die grünen und bewaldeten Hänge zum Dorf von Kuterevo, das für seine aus Holz geschnitzten Produkte und seinen ausgezeichneten Käse berühmt ist. Kuterevo ist auch als ein Aufenthaltsort für junge Bären bekannt, die sonst in der Wildnis vom Velebit Gebirge nicht überleben könnten. Besuch beim Bärenunterschlupf und den örtlichen Farmen. Abendessen und Übernachtung im Hotel.
 

  1. TAG: Heimreise

 

Hotels: Riviera Crikvenica, Novi Vinodolski, Riviera Opatija
 

Verlängerungstage möglich

 

HÖHEPUNKTE DER REISE:

  • Vielfältigkeit der kroatischen Nationalparks von Istrien bis Norddalmatien
  • Genießen Sie die originellen Merkmale der Region: den Waldfrüchtestrudel und erstklassigen Käse

Produkt (kom: ) Wird in den Warenkorb gelegt.