STERNREISE SERBIEN BULGARIEN UND MAZEDONIEN ENTDECKEN

Besuchen und lernen Sie drei Balkanländer kennen, mit wenig Hotelwechsel.
Lernen Sie den kontrastvollen Balkan – eine einzigartige Mischung vom Alten und Neuen – traditionell und modern kennen. Begeben Sie sich auf eine Sternreise mit wenig Hotelwechsel und besuchen Sie drei verschiedene Länder im Herzen der Balkan Halbinsel.

 

 


 

 

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

  • Begrüßung mit unserem Reiseleiter sowie Infostunde
  • Begrüßungsgetränk
  • 1x Übernachtung mit Frühstück im 4* Hotel in Belgrad
  • 4x Übernachtung mit Halbpension im 4* Hotel in Niš
  • 1x Übernachtung mit Frühstück im 4* Hotel in Niš
  • 1x einheimisches Abendessen – bekannter „Leskovački Grill“
  • Durchgehende deutschsprechende Reiseleitung laut Programm ab erstem bis letztem Tag
  • Stadtführungen Belgrad, Niš, Sofia, Skopje
  • Bootsfahrt im Nationalpark Đerdap (Eisernes Tor)
  • Mittagessen inkl. Wein auf einem Bauernhof am Rande des Nationalparks


PROGRAMMVORSCHLAG:

1.TAG:Anreise nach Belgrad
Anreise nach Belgrad, die Haupststadt Serbiens. Empfang vom Reieleiter, Abendessen und Übernachtung im Hotel.

2.TAG:Belgrad – Niš
Auf der Mündung der Save in die Donau, zwischen der Panonia-Ebene und bergigem Süden, liegt die Haupstadt Serbiens. Im 6. Jahrhundert überquerten die Slawen immer öfters die Donau, sodass sie auf der steinigen Höhe über der Save-Mündung eine eigene Siedlung gründen – die Weiße Stadt, Belgrad. Vom 16. Bis zum 19. Jahrhundert trägt die Stadt verschiedene Namen in verschiedenen Sprachen: Alba Graeca, Alba Bulgarica, Bello grado, Nandor Alba, Griechisch Weissenburg und Castelbianco aber alle Namen sind Übersetzungen der slawischen Bezeichnung Belgrad (Weiße Stadt).
Bei einem Stadtrundgang erfahren Sie über die turbulente Geschichte der serbischen Haupstadt und genießen den Balkan Flair der Altstadt. Nach dem Bummel durch die Altstadt fahren wir weiter nach Niš, Abendessen im Hotel.

3.TAG:Niš
Historiker, Geographen und Schriftsteller beschrieben die Stadt Niš schon immer als Ort, wo sich Osten und Westen treffen, als Tor zwischen dem Osten und Westen. Die erstmalig als Navissos, spatter Naissus und von den Slawen Niš genannte Stadt ist die Geburtsstadt des römischen Kaisers „Konstantin der Grosse“ (280 v.Ch.) der das Christentum anerkannt und als gesetzliche Religion verkündet hat. Als einmalige Sehenswürdigkeit in Niš gilt der Schädelturmaus der osmanischen Zeit: Dieses einzigartige Denkmal, ist nach der Schlacht von über 3.000 Schädeln von Menschen, die von den Türken getötet wurden, erbaut.
Nach einem Stadtrundgang fahren wir nach Leskovac. Serbische Küche gilt als Teilbereich der sogenannten Balkanküche und das markanteste Merkmal dieser ländlich geprägten Küche ist die große Auswahl von Grill- und Fleischgerichten. Die  berühmtesten sind die Grillspezialitäten aus Leskovac – entdecken Sie mit uns warum. In einem landestypischen Restaurant kosten wir die besten Spezialitäten der Region.

4.TAG:Sofia – Bulgarien
Nach dem Frühstück fahren wir nach Sofia – die Hauptstadt des benachbarten Bulgariens. Seit dem Ende der kommunistischen Herrschaft in Bulgarien hat sich Sofia als lebendige, kosmopolitische Stadt neuerfunden. Im Schatten byzantinischer Gebäude, Kirchen mit goldenen Kuppeln und Denkmälern aus der kommunistischen Ära erwarten die Gäste weitläufige Parks, elegante Boulevards, viele Cafés und Restaurants, die den Charme von Sofia ausmachen. Nach der Stadtbesichtigung mit örtlichem Stadtführer haben Sie Zeit zur freien Verfügung im Stadtzentrum, danach folgt die Rückreise nach Niš, Abendessen und Übernachtung im Hotel.
Unser Tipp: Einmal im Jahr, Ende Mai/Anfang Juni ist diese Region von Rosenduft erfüllt, Folklorefeste werden gefeiert, Rosenkonfitüre eingekocht und das kostbare Rosenöl destilliert da es die Königin der Blumen im Tal der Rosen geerntet wurde. Der Ort schmiegt sich an den Zentralbalkan im Herzen Bulgariens. Erstes Juniwochenende findet im Tal der Rosen ein Rosenfestival statt.
5.TAG:Skopje Mazedonien
Tagesausflug zur Hauptstadt Mazedoniens. Sowohl Skopje als auch das ganze Mazedonien blickt auf eine bewegte Geschichte zurück, daher kommen hier verschiedene Kulturen zusammen. Viele Moscheen geben der Hauptstadt von Mazedonien orientalisches Flair. Bei einem Stadtrundgang entdecken wir eine spannende Mischung von Altem und Neuem. Sie werden von ikonischen Denkmälern wie dem Gedenkhaus von Mutter Theresa, das an der Stelle errichtet wurde an der sie getauft wurde, dem Alten Basar, der Mustapha Pasha-Moschee und der Festung Kale bezaubert. Am späten Nachmittag kehren wir nach Niš zurück. Abendessen und Übernachtung im Hotel.
6.TAG:NP Đerdap – Eisernes Tor
Die Schlucht Đerdap (Eisernes Tor) liegt im Nordosten Serbiens und stellt die größte Flußschlucht Europas dar. Auf Grund der geologischen, hydrologischen und archäologischen Besonderheiten und wegen der reichen Pflanzen- und Tierwelt wurde Đerdap zum Nationalpark erklärt. Das schönste Erlebnis der großartigen Natur bietet die Schiffahrt durch die Schlucht von Đerdap. Bei einem Schifffahrt geniesen wir der Blick auf Wunderschöne Natur und imposante historische Denkmäler.
Auf einem Bauerhof am Rande vom Nationalpark kosten wir die beste traditionelle Grillspezialitäten und Weine. Abendessen und Nächtigung im Hotel in Niš.

7.TAG: Heimreise    

Reisezeit: April, Mai, Juni, Mitte September, Oktober
Zwischenübernachtung:
Bei Anreise Raum Zagreb / Osijek (Kroatien)
Bei Abreise, Raum Pecs, Budapest (Ungarn)

HÖHEPUNKTE DER REISE:
Sofia – Hauptstadt Bulgariens
Niš Festung
Skopje Altsadt
Grillabend mit berühmten Leskovac Grillspezialitäten

UNSERE EMPFEHLUNGEN:
Rosenfestival In der ersten Juniwoche findet in Bulgarien das bekannte Rosenfestival statt. Bei einem Ausflug nach Kazanlak organisieren wir die Teilnahme am Rosenfest mit Folkloreauftritte, Rosenköniginwahl, Präsentation von Rosenölproduktion und Verkostung der lokalen Spezialitäten auf einem Bauernhof

Weingeschichte in Malča – Probe mit Imbiss auf einem Weingut wo Weinliebhaber in einem über 110 Jahre alten Weinkeller durch die Weingeschichte reisen können. Bei der Besichtigung von 4 völlig unterschiedlichen Arten des Weinanbaus werden 4 verschiedene Weinepochen präsentiert und die für diese Zeit charakteristischen Weine verkostet.    

 

 

 

  • Impressum
Via Mea Travel d.o.o. - Wir machen nur das was wir kennen und können. Und das macht uns zu einem zuverlässigen und kompetenten Ansprechpartner in allen Fragen rund um Reisen in Kroatien.

Via Mea Travel d.o.o.Wir machen nur das was wir kennen und können. Und das macht uns zu einem zuverlässigen und kompetenten Ansprechpartner in allen Fragen rund um Reisen in Kroatien.

Anfrage senden

Produkt (kom: ) Wird in den Warenkorb gelegt.