Die Düfte Dalmatiens – eine Wohltat für Körper und Seele

Rosmarin, Lavendel, Salbei und Oregano. Mit dem Reiseziel Kroatien und besonders seiner Region Dalmatien, wartet ein Ziel auf Sie, das bezaubernde Altstädte und eine reizvolle Küstenlandschaft verbindet. Eine Reise die Ihnen die ursprünglichen Geschmäcke und Düfte der dalmatinischen Küche näherbringen werden.

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

  • Begrüßung mit unserem Reiseleiter sowie Infostunde
  • Begrüßungsgetränk
  • 3x Halbpension mit Buffetverpflegung im Hotel in Biograd, Riviera Zadar
  • 1x Halbpension mit Buffetverpflegung im Hotel Raum Plitvicer Seen
  • Durchgehende deutschsprechende Reiseleitung laut Programm
  • Stadtführung Zadar
  • Eintritte für die St. Donat Kirche
  • Kochkurs im Gebiet Ravni Kotari
  • Mittagessen beim Kochkurs
  • Geschenk für jeden Gast
  • Eintritte und Führung Nationalpark Plitvicer Seen

PROGRAMMVORSCHLAG:

1.TAG: Anreise. Begrüßungsgetränk mit unserem Reiseleiter

2.TAG:  Stadtführung Zadar
Am heutigen Tag werden lernen Sie warum Zadar auch als kleines Rom bezeichnet wird: mit wunderschönen romanischen Kirchen, mit reichen Archivbeständen und einer gefüllten Bibliothek. Es ist eine wahre Fundgrube an archäologischen Schätzen und Sehenswürdigkeiten des antiken und mittelalterlichen Zeitraums sowie eine Reihe von zeitgenössischen Werken wie der ersten Meeresorgel der Welt – ein Instrument, das über die Wellen des Meeres angetrieben wird und so „Natur-Musik“ erzeugt. Während der Stadtführung haben Sie die Gelegenheit alle Sehenswürdigkeiten der Stadt zu besichtigen: Marktplatz aus römischer Zeit, Kirche des Hl. Donatus – das Symbol der Stadt Zadar und bekanntestes monumentales Gebäude in Kroatien aus dem frühen Mittelalter (9 Jh.).
Nachmittag zur freien Verfügung im Hotel.

3.TAG: Ravni Kotari und Kochkurs
Lernen Sie die traditionelle dalmatinische Küche kennen und verbringen Sie unvergessliche Augenblicke beim Kochen autochthoner Gerichte im einmaligen Ambiente einer dalmatinischen Küche in der Idylle des Gebietes Ravni Kotari. Binden Sie sich eine Schürze um und beginnen Sie mit der Zubereitung eines köstlichen Mittagessens. Sie können wählen zwischen Gerichten unter der „Peka“ (Glocke). Sie werden auch Brot unter der „Peka“ backen. Den Geschmack Ihres gastronomischen Meisterwerks können Sie mit einem lokalen Wein aus dem Gebiet Ravni Kotari abrunden. Gehen Sie auf diesem Anwesen, in dem Weinberg, im Olivenhain spazieren. Setzen Sie sich unter den eintausend Jahre alten Maulbeerbaum, machen Sie Fotos und nehmen Sie so einen Hauch Dalmatien mit nach Hause. Nach dem Mittagessen Rückkehr ins Hotel.

4.TAG: Zadar – Nationalpark Plitvicer Seen
Wir verlassen die Region Zadar und fahren in Richtung eine der schönsten europäischen Nationalparks, der aufgrund seiner Einzigartigkeit 1979. in die UNESCO-Liste des Weltnaturerbes aufgenommen worden ist.
Zwischen zwei Bergmassiven, umgeben von Jahrhunderte alten, grünen Wäldern, hat die Natur 16 wunderbare Seen geschaffen, die durch rauschende Wasserfälle und schäumende Kaskaden miteinander verbunden sind.

Sie spazieren auf Wegen aus alten Zeiten, fahren mit einem kleinen Zug und einem kleinen Boot, lauschen den Klängen der Natur, genießen die Farben der kristallklaren Seen, der weißen Wasserfälle und Kaskaden, das Grün der verschiedenen Pflanzen, und bei frischer und sauberer Luft entdecken Sie diese einzigartige Oase der Naturschönheiten – die Plitvicer Seen!
Übernachtung in Raum Plitvicer Seen.

5.TAG: Heimreise

HÖHEPUNKTE DER REISE:

  • Selber bei einem Kockurs dabei sein
  • Besuch eines Dorfanwesens
  • Nationalpark Plitvicer Seen
  • Bildergalerie
  • Impressum
Via Mea Travel d.o.o. - Wir machen nur das was wir kennen und können. Und das macht uns zu einem zuverlässigen und kompetenten Ansprechpartner in allen Fragen rund um Reisen in Kroatien.

Via Mea Travel d.o.o.Wir machen nur das was wir kennen und können. Und das macht uns zu einem zuverlässigen und kompetenten Ansprechpartner in allen Fragen rund um Reisen in Kroatien.

Anfrage senden

Produkt (kom: ) Wird in den Warenkorb gelegt.