NATIONALPARKS WIE AN DER PERLENKETTE

Die Adria Küste war schon immer sehr attraktiv und vor langer Zeit war das Leben am Meer wegen vieler Invasoren nicht sehr sicher, sodass die bedrohten Menschen ihre Häuser und Dörfer – was viel sicherer schien – in die Berge über dem Meer bauten.
Willkommen in einer Landschaft, die sogar Produzenten von Winnetou, den wohl bekanntesten, freundlichsten und beliebtesten Indianer der Geschichte, auf jeden Fall der Karl May Geschichten, inspiriert hat, die schönsten Szenen des Filmes gerade hier bei uns zu drehen.
Fans wilder Landschaften kommen hier voll auf ihre Kosten. Erleben Sie wahre Naturschönheiten Kroatiens: den atemberaubenden Nationalpark Plitvicer Seen mit seinen 16 Seen in wunderschönen Farben, die berühmten Wasserfälle Krka, der rauchende Fluss Zrmanja, spektakuläre und kahle Felsen...
Erleben Sie Natur pur und lassen Sie sich von den Naturschönheiten verzaubern.

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

  • Begrüßung mit unserem Reiseleiter sowie Infostunde
  • Begrüßungsgetränk
  • Unterbringung in guten 4* Hotels
  • 1x Übernachtung mit Halbpension im Raum Plitvicer Seen
  • 4x Übernachtung mit Halbpension an der Rivera Zadar
  • Durchgehende deutschsprachige Reiseleitung laut Programm ab Plitvicer Seen bis einschl. letzten Tag in Dalmatien
  • Unser Erlebnisausflug Naturpark Fluss Zrmanja wie beschrieben inkl.: Picknick, Mittagessen, Getränke
  • Auftritt Folklore und Animationsprogramm beim Ausflug Naturpark Fluss Zrmanja
  • Stadtführung Hauptstadt Norddalmatien – Zadar
  • Stadtführung Šibenik
  • Eintritte Nationalpark Plitvicer Seen
  • Eintritte Nationalpark Wasserfälle Krka
  • Geschenk für jeden Gast

 

PROGRAMMVORSCHLAG:

1.TAG: Anreise Raum Plitvicer Seen – Begrüßung und Infostunde mit der Reiseleitung

2.TAG:  Nationalpark Plitvicer Seen
Einer der berühmtesten und meistbesuchten Nationalparks Kroatien, ein Naturwunder welches Sie erleben müssen. Genießen Sie die Aussicht auf die insgesamt 16 durch Kaskaden und Flüsse miteinander verbundenen, türkis schimmernden Seen, welche aus zahlreichen Bächen und Flüssen zusammenfließen. Dieser wunderschöne Nationalpark Kroatiens steht seit 1979 unter dem besonderen Schutz der U-NESCO.
Weiterfahrt nach Raum Zadar. Übernachtung im Raum Zadar.

3.TAG: Šibenik und Nationalpark Wasserfälle Krka
Das schöne mittelalterliche Städtchen liegt unweit der Mündung des Flusses Krka.  Šibenik ist gleichzeitig die älteste kroatische Stadt an der Adria. Zum ersten Mal wird sie im Jahr 1066 erwähnt, in der Geschenkurkunde von Petar Kresimir IV, dem wichtigsten kroatischen König. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten dieser Stadt zählt die Kathedrale des Hl. Jakobs, als ein bedeutendes Bauwerk, nicht nur in der kroatischen Architektur, sondern auch in ganz Europa. Sie wurde komplett vom Stein der Insel Brač gebaut und gehört seit vielen Jahren zum UNESCO Weltkulturerbe. Einige Kilometer nach Šibenik erstreckt sich ein wunderschöner Blick auf eine paradiesische Flusslandschaft des Nationalparks Krka. Durch das Gebiet schlängeln sich zahlreiche Schluchten, hier sieht man die Naturschönheiten Skradinski buk, Roski slap und die kleine Insel Visovac, auf der sich ein Franziskanerkloster mit einer wertvollen Bibliothek befindet. Das schönste jedoch sind die sieben großen Wasserfälle die einen atemberaubenden Blick bieten.

4.TAG: Erlebnisausflug Naturpark Zrmanja und Metropole Dalmatiens – Zadar
Ca. eine Stunde Fahrt vom Hotel über die Brüke von Maslenica bis zum Treffpunkt mit dem Gastgeber, bekommt jeder Gast einen originellen Hirtenstock, den gleichen mit dem die Hirten einmal die verlorenen Schäfchen sammelten und nach Hause führten. Kurz vor ihrer Mündung in die Maslenica-Bucht hat die Zrmanja einen beeindruckenden Canyon in das Karstgebirge eingeschnitten. An diesem Ort befand sich im Karl May-Film Winnetou II ein Pueblo. Weitere Szenen wurden an dieser Stelle im Canyon gedreht. Daher ist der Canyon bei Karl May-Fans seit Jahren ein Geheimtipp. Nach einem Fotostopp fahren wir weiter in das Dorf Žeželj und dort darf unsere Zeitreise beginnen: Sie werden mit einem deftigen Picknick gestärkt, mit hausgemachtem Brot, Oliven, Olivenöl, Mandeln, mit Basa (eine Quarkspezialität der Region), Mandeln und Feigen. Sie erfahren mehr über Land, Leute, Trachten, Tradition und Folklore und zwar im Dorf wo ihre heutigen Gastgeber leben, etwa 20 Leute.  Erleben Sie einzigartige Folklore, Männergruppe „Žegar živi“, deren Gesang auf der UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit steht. Es folgt ein traditionelles Mittagessen „Čobanski kazan“, dazu Musik, Tanz und Animation, alles direkt am Fluss Zrmanja und bei einer alten Mühle. Zum Abschied bekommen Sie eine Tüte mit feinen Mandeln um den Geschmack des heutigen Tages nach Hause nehmen zu können.

Danach geht es Richtung Zadar – das Zentrum der Region mit seinem reichen Kulturerbe welches noch heute sichtbar ist: römisches Forum aus dem 1. Jh, die berühmte Kirche des Hl. Donatus, gleichzeitig das Schutzzeichen der Stadt,... nicht zu versäumen ist die bekannte Meeresorgel welche jedes Jahr zahlreiche Gäste anlockt. An der äußersten Spitze der Halbinsel Zadar, neben der schon weltbekannten Meeresorgel glänzt auch das Werk „Gruß an die Sonne“, des gleichen Architekten Nikola Bašić. Der Gruß an die Sonne besteht aus dreihundert mehrschichtigen Glasplatten, die auf der gleichen Ebene mit der steingepflasterten Uferpromenade kreisförmig angeordnet sind. Der Kreis hat den Durchmesser von 22 Meter.
5.TAG: freier Tag oder Ausflugsmöglichkeit
6.TAG: Heimreise
 

HÖHEPUNKTE DER REISE:

  • Besuch der schönsten Nationalparks Kroatiens
  • Erlebnis auf dem Fluss Zrmanja mit Folklore, Musik und einem spezifischen dalmatinischen Mittagessen
  • Bio-Mandeln als Geschenk für jeden Gast

AUSFLUGSMÖGLICHKEITEN – UNSERE EMPFEHLUNGEN:
Nationalpark Kornati Inseln – nehmen Sie an einem schönen Ausflug zu den Kornati Inseln teil. Die Insel erreichen wir mit dem Schiff. Tolle Stimmung, Mittagessen an Bord (Fisch und Fleisch) sowie unbegrenzte Getränke.
Die Kornati sind die größte und dichteste Inselansammlung im Mittelmeer. Nirgendwo sonst in diesem Meer drängen sich so viele Inseln in einem so kleinen Raum. Wegen unpräziser Kriterien zur Definition von Inseln, herrscht über die Inselzahl dieser Gruppe keine einheitliche Meinung. Man kann aber von 150 Inseln verstreut auf einer Seefläche von etwa 320 m2 sprechen. Das zweifellos Wichtigste und Eindrucksvollste, was die Hände der Kornati-Bewohner geschaffen haben, ist die Trockenmauer. Eines der Grundcharakteristika der Trockenmauer ist die Art ihrer Ausdehnung. Da alle großen Inseln eine längliche Form haben, wurden alle Trockenmauern von Meer zu Meer, bzw. von einer Seite der Insel zur anderen gebaut. Die Mauer ist gerade so hoch, damit das Schaf sie nicht überspringen und auf einen fremden Weideplatz kommen kann, und gerade so breit, wie es notwendig ist, um nicht von einem starken Wind zerstört zu werden.

  • Bildergalerie
  • Impressum
Via Mea Travel d.o.o. - Wir machen nur das was wir kennen und können. Und das macht uns zu einem zuverlässigen und kompetenten Ansprechpartner in allen Fragen rund um Reisen in Kroatien.

Via Mea Travel d.o.o.Wir machen nur das was wir kennen und können. Und das macht uns zu einem zuverlässigen und kompetenten Ansprechpartner in allen Fragen rund um Reisen in Kroatien.

Anfrage senden

Produkt (kom: ) Wird in den Warenkorb gelegt.