SUEDADRIA UND HERZEN DES BALKANS

Über die romantische Adriaküste mit bekanntem mediterranen Lebensgeführ fahren wir durch das von Massen unentdeckte, bergige Herz der Balkan-Region. Hier im eindrucksvollen „Land der Adler“ zwischen steinigen Bergen entdecken wir stille Klöster, abgelegene Dörfer und lebensvolle historische Altstädte und auch den überraschenden „Neue Balkan“. Von Süden nach Norden überqueren wir die Adria auf einer „Mini Kreuzfahrt“ von Dürres nach Triest.
 

 

 

 

 

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

  • Unterbringung in guten Mittelklasse Hotels
  • 1x Übernachtung mit Halbpension im Raum Plitvicer Seen
  • 1x Übernachtung mit Halbpension an der Riviera Makarska
  • 1x Übernachtung mit Halbpension im Raum Dubrovnik
  • 1x Übernachtung mit Halbpension im Raum Budva
  • 2x Übernachtung mit Halbpension in Ohrid
  • 1x Übernachtung mit Frühstück in Ohrid
  • 1x Übernachtung mit Halbpension in Durrës
  • 2 bzw 1 x Nächtigung auf der Fähre Durrës – Triest bzw. Ancona mit Halbpension
  • Durchgehende deutschsprechende Reiseleitung laut Programm ab erstem bis letztem Tag
  • Stadtführungen Mostar, Dubrovnik, Kotor, Shkodra, Ohrid, Tiranë, Durrës
  • Eintritte inkl. Bootsfahrt Nationalpark Plitvicer Seen
  • Panoramafahrt am Ohridsee
  • Eintritte Nationalpark Prespansee, Amphitheather Durrës, Apollonia Fundstelle
  • Abendessen mit landestypischen Grillspezialitäten in Ohrid

 

PROGRAMMVORSCHLAG:
1.TAG:Anreise Raum Plitwizer Seen
Anreise im Raum Plitvicer Seen, Empfang vom Reiseleiter, Abendessen  und Übernachtung im Hotel

2.TAG:Plitvicer Seen – Makarska Riviera
Nach dem Frühstück entdecken wir, warum der Nationalpark Plitvicer Seen zu einem der schönsten Nationalparks Kroatien zählt. Bei einem Spaziergang zwischen den faszinierenden Wasserfällen erfahren Sie von Ihrer Reiseleitung über dieses UNESCO Welterbe.
Nach der Besichtigung des Nationalparks fahren wir weiter in Richtung Süden. Am späten Nachmittag erreichen wir unser Hotel an der Riviera Makarska. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

3.TAG:Makarska – Mostar – Dubrovnik
Nach dem Frühstück verlassen wir die Adriaküste und fahren nach Mostar, im Nachbarstaat Bosnien und Hercegovina. Zwischen  Osten  und  Westen ist Mostar seit jahrhunderten ein Treffpunkt zweier verschiedenen Kulturen – westlicher und östlicher, sowie zweier verschiedenen Religionen – christlicher und islamischer. Bei einer Stadt¬führung be¬suchen wir den alten Basar, das türkische Haus und eine der Moscheen und natürlich das welt¬be¬kannte Wahr¬zei¬chen der Stadt – Stari Most (Alte Brücke). Nach einer Pause für den traditonellen „Čevapčići“ Imbiss, besuchen wir einen einzigartigen Ort, wo mystisches auf überwältigendes aufeinander trifft – Derwisch-Kloster bei Bunaquelle.
Am späten Nachmittag erreichen wir unsere nächste Destination – Dubrovnik, die Perle der Adria.

4.TAG: Dubrovnik – Kotor – Budva
Bei einer Stadtführung entdecken wir warum Dubrovnik auch Perle der Adria gennant wurde. Die berühmteste mittelalterliche Stadt Kroatiens, die unter UNESCO Schutz steht, fasziniert seine Besucher mit engen gepflasterten Straßen, atemberaubenden Palästen und herrlichem Blick auf den Altstadsthafen sowie die nahe gelegenen Elafiti Inseln. Nach dem Bummel in der Altstadt fahren wir weiter zum Nachbarstaat Montenegro – Land der schwarzen Berge. Bei Kotor treffen sich diese fazsiniernd hohen, steinigen Berge mit der Adria in einer atemberaubenden Bucht mit Miniatur-Felseninseln in spiegelndem Wasser. Hier besucen wir Stadt Kotor - ein mittelalterliches Juwel des Mittelmeers. Am Abend erreichen wir Budva – belibste Urlaubsort von Montenegro.
   

5.TAG:Budva – Shkodra – Lezhë – Ohrid  
Nach dem Frühstück verlassen wir die Adriaküste und fahren in das Land der Adler – Albanien. Am Ufer von Skutarisee befindet sich Shkodra. Sie liegt zwischen dem Skutarisee und den Flüssen Kir, Drin und Buna und ist eins der kulturellen Zentren Albaniens. Nach einem Stadtrundgang besichtigen wir die berühmte Rozafaburg und genießen den Blick auf den Skutarisee. Nach einer Pause fahren wir weiter Richtung Mazedonien. Unterwegs besichtigen wir noch die Kleinstadt Lezhë wo sich das Mausoleum des albanischen Nationalhelds, Skenderbeu, befindet. Am Nachmittag erreichen wir die Stadt Ohrid auf dem Ohridsee in Mazedonien, unsere nächste Destination.

6.TAG:Ohrid und Panoramafahrt am Ohridsee
Die antike Stadt Ohrid liegt im Südwesten des Landes und gehört mit ihrem großartigen See zweifellos zu den schönsten und attraktivsten Städten der Region – eine Perle alter Architektur mit wertvollem Kulturgut und historischen Denkmälern. Man kann sie auch ein „Stadtmuseum“ nennen, denn hier ist der Orient an den Westen geraten und es entwickelte sich eine Stadt mit einzigartigem Charakter. Nach einem Bummel durch die Stadt der 365 orthodoxen Kirchen, entspannen wir uns bei einer Panoramafahrt entlang dem Ohridsee, der zu den ältesten und tiefsten der Welt gehört.

7.TAG:Bitola – Heraclea Lyncestis – Prespansee
Heute erfahren wir mehr über die Geschichte Mazedoniens und besichtigen die Fundstelle Heraclea Lyncestis – den Hauptort der obermazedonischen Landschaft Lynkestis. Diese antike Stadt wurde im 4 Jh.v. Chr. gegründet.
Nach einer Besichtigung der Fundstelle mit berühmten Mosaiken, fahren wir zum Prespansee Naturschutzgebiet. Diesen einzigartigen See teilen die 3 Länder – Mazedeonien, Griechenland und Albanien. In einem landestypischen Restaurant  kosten wir die weltbekannten mazedonischen Grillspezialitäten. Übernachtung im Hotel in Ohrid.

8.TAG:Ohrid – Tiranë – Durres
Nach dem Frühstück verlassen wir Mazedonien und fahren nach Durrës in Albanien. Unterwegs besichtigen wir Tiranë – die Haupstadt Albaniens. Bei einem Stadtrundgang erfahren wir über Tiranas Vergangenheit und besichtigen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten: den Uhrturm, die Ethem Bey-Moschee und den berühmten Blloku Viertel. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Durrës.

9.TAG:Durres – Apollonia – Abfahrt
Heute verabschieden wir uns von Albanien und der Balkan Halbinsel. Nach dem Frühstück besichtigen wir die Stadt Fier und die nahe gelegene Apollonia Fundstelle – eine Ruinenstätte die 588 v. Chr. als dorische Kolonie von Korfu gegründet war. Fast tausend Jahre war diese, nach dem Gott Apollon benannte Stadt, ein wichtiges städtisches Zentrum der Region. Am Nachmittag Bummeln wir noch durch die Altstadt Durres, wo wir auch das berühmte Amfitheather besichtigen. Am Abend beginnt unsere Reise über die Adria. Mit der Fähre fahren wir nach Triest bzw. Ancona.

10.TAG:Fähre nach Triest
Den ganzen Tag entspannen wir uns auf der Fähre während der Fahrt über die Adria.

11.TAG:Heimfahrt
Am Morgen erreichen wir den Hafen von Triest – den nördlichsten Punkt der Adria.
Es folgt die Heimreise.

HÖHEPUNKTE DER REISE:
Altstädte unter UNESCO Weltkulturerbe
Ohrid mit Panoramafahrt auf dem Ohridsee
Tiranë, Haupstadt Albaniens
Amphitheather in Durres
Apollonia Fundstelle

Hinweis:
Termine  und Programm sollten nach Fährezeiten angepasst werden.

Fähremöglichkeiten:
Durrës – Triest 2 Nächte
Durrës – Ancona 1 Nacht
Durrës – Venedig 1 Nacht     

 

  • Impressum
Via Mea Travel d.o.o. - Wir machen nur das was wir kennen und können. Und das macht uns zu einem zuverlässigen und kompetenten Ansprechpartner in allen Fragen rund um Reisen in Kroatien.

Via Mea Travel d.o.o.Wir machen nur das was wir kennen und können. Und das macht uns zu einem zuverlässigen und kompetenten Ansprechpartner in allen Fragen rund um Reisen in Kroatien.

Anfrage senden

Produkt (kom: ) Wird in den Warenkorb gelegt.